Flying Medical Doctor
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Flying Doctor

  1. Abschluss des Vertrages
    Der Vertrag kommt mit dem Eingang Ihrer Annahme-Erklärung bei uns zustande, d.h. sobald unser schriftliches Angebot von Ihnen unterzeichnet und an uns zurückgesandt wurde. Über den Eingang informieren wir Sie durch die Übersendung einer Bestätigung. Ebenfalls gilt unsere Bestätigung auf Ihre telefonische, online oder schriftlich aufgegebene Buchung als Vertragsabschluß.
  2. Leistungen, Preise
    Für den Umfang der vertraglichen Leistungen sind ausschließlich die in unserem schriftlichen Angebot enthaltenen und von Ihnen bestätigten Angaben verbindlich. Nebenabreden, die diesen Umfang der Leistungen abändern, bedürfen unserer ausdrücklichen Bestätigung.
    Für die Durchführung der Veranstaltung wird eine        Mindesteilnehmerzahl vorausgesetzt.
  3. Rücktritt
    Sie können jederzeit vor Veranstaltungsbeginn unter Angabe Ihrer Buchungsnummer von der Veranstaltung zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei uns. Der Rücktritt ist in jedem Fall schriftlich zu erklären und von uns bestätigen zu lassen.
    Treten Sie vom Vertrag zurück, müssen wir leider anteilige Veranstaltungskosten, die durch die Buchung der Seminarräume und die Organisation der Veranstaltung hervorgerufen werden, berechnen. Diese Entschädigung wird pauschaliert berechnet.
    Bei Rücktritt bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn    50 %
    29 bis   8 Tage vor Veranstaltungsbeginn    70 %
    weniger als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn   90 %
    des Gesamtpreises.
  4. Benachrichtigungen
    Alle Benachrichtigungen im Rahmen dieses Vertrages sind schriftlich zu richten an:
    FDI, Talstraße 42a, CH- 4112 Flüh / Switzerland
    E-Mail: info@flyingdoctor.org
  5. Versicherungen
    Für die Dauer der Veranstaltung sind die Teilnehmer durch eine Versicherung, die Personen- und Sachschäden im Rahmen des Veranstaltungsrechts abdeckt, versichert. Die Versicherungssumme beträgt maximal 20.000 Euro/Fall
  6. Haftung
    Unsere Haftung ist insgesamt auf die Höhe des dreifachen Preises beschränkt, soweit ein Schaden des Teilnehmers, der kein Körperschaden ist, weder vorsätzlich noch grob fahrlässig durch uns herbeigeführt wird. Diese Beschränkung der Haftung gilt auch dann, wenn der Eintritt des Schadens allein durch Verschulden eines Leistungsträgers verursacht wurde oder wir als Leistungsträger in Anspruch genommen werden. Alle weitern Ansprüche sind ausgeschlossen.
  7. Ausweispflicht und Datenschutz
    Für das Betreten des Betriebsgeländes, oder anderer Veranstaltungsorte, oder Teile davon, ist es zwingend notwendig, dass die Teilnehmer einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit sich führen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ohne gültigen Personalausweis/Reisepass die Betriebsgelände nicht betreten werden können. Führerschein, Firmenausweis oder sonstige Dokumente sind keine gültigen Ersatzdokumente für das Betreten der o.a. Gelände. Eine Erstattung oder Minderung des Preises bei Nichtteilnahme wegen Fehlen des Ausweises ist ausgeschlossen.
    Für die Erstellung der Flying Medical Doctor Karte sind die vollständigen Personaldaten und der Nachweis der ärztlichen Tätigkeit Voraussetzung. Ohne diese Daten, kann keine Karte ausgestellt werden, da diese den Airlines gegenüber als Qualifikationsnachweis gilt.
  8. Höhere Gewalt
    Medifan ist für Schäden, Verluste, Verspätungen oder Ansprüche aufgrund von vollständiger oder teilweiser Nichterfüllung, Verzug oder Unmöglichkeit von Verpflichtungen aus diesem Vertrag nicht haftbar, soweit der Anlass für diese Leistungsstörung in einem Streik, einer Kriegshandlung, Feuer oder anderen Ursachen, die sich der Einflussnahmen der Vertragsparteien entziehen, begründet ist. Medifan ist zur Begrenzung der Auswirkung einer solchen Leistungsstörung nach besten Kräften verpflichtet und unterliegt der unverzüglichen schriftlichen Informationspflicht über Grad und Dauer der eingetretenen oder zu erwartenden Leistungsstörung. Jegliche Verpflichtung von Medifan, deren Erfüllung die Verletzung geltenden Rechts oder einer behördlichen Anweisung oder die Nichteinhaltung behördlich erteilter Erlaubnisse und Genehmigungen zur Folge hätte, ist ausgeschlossen.
  9. Zertifiziertes Fortbildungsprogramm
    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei Flying Medical Doctor um ein zertifiziertes medizinisches  Fortbildungsprogramm handelt. Die eventuellen Leistungen oder Vorteile, die durch die Flying Doctor Card von Airlines gewährt werden, sind nicht Bestandteil dieses Fortbildungsprogramms und liegen nicht im Verantwortungsbereich des Veranstalters. Die Karte dient lediglich als Nachweis, daß die entsprechende Ausbildung erfolgreich absolviert wurde.
  10. Unwirksamkeit einer Bestimmung
    Die Parteien sind verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck entspricht.
  11. Flying Doctor
    Flying Doctor ist ein geschützter Markenname. Das internationale Programm Flying Doctor ist von der Flying Doctor International patentrechtlich geschützt. Vertragspartner ist Medifan GmbH, Weisserlenstr. 13, 79108 Freiburg.
  12. Gerichtsstand
    Für die Durchführung der Veranstaltung sowie für den Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Freiburg.

Flying Medical Doctor