Flying Medical Doctor
 

easyJet

Die Cabin Crews von easyJet sind in erster Hilfe ausgebildet. Einmal jährlich wird das erlernte Wissen, in einem umfangreichen Kurs, noch einmal aufgefrischt und aktualisiert. An Bord befindet sich ein erster Hilfe Kasten. Defibrillatoren sind nicht an Bord. Sie sind nicht vorgeschrieben und erforderlich. Das dichte Streckennetz von easyJet sorgt aber dafür, dass unsere Maschinen innerhalb von 20 Minuten am Boden sein können. Hier ist tatsächliche ärztliche Hilfe dann sichergestellt.

Philippe Vignon
Marketing Direktor von easyjet

 

der Link zum Quellnachweis: hier klicken

Flying Medical Doctor